Freiburger Puppenbühne
Freiburger Puppenbühne

DVDs

Kasper und das kleine Schlossgespenst
gespielt von
Johannes Minuth / Freiburger Puppenbühne

Auf Burg Eulenfels ereignen sich seltsame Dinge: Der Graf ist plötzlich arm geworden und befürchtet, das Schloss verkaufen zu müssen. Nicht nur er und seine Tochter würden damit ihr Heim verlieren, es gibt noch eine weitere seltsame Bewohnerin im Schloss: Wahrsagerin Ursula! Und weil die bleiben möchte, wo sie ist, gibt sie Kasper den geheimen Tipp, dass es im Schloss noch eine geheime verschwundene Schatztruhe gibt, die von einem Gespenst bewacht wird. Doch die beiden werden belauscht: vom listigen und gierigen Burgvogt, der auch für das Verschwinden der Gelder seines Herren verantwortlich ist. Und so müssen sich Kasper und Bello nicht nur auf Schatzsuche begeben, sondern auch einem Bösewicht das Handwerk legen und das kleine Schlossgespenst befreien. Aber mit Hilfe der Kinder nimmt die Geschichte bestimmt ein gutes Ende...


Kaspers Reise zu Prinz Aladin
gespielt von
Johannes Minuth / Freiburger Puppenbühne

Vor undenkbar langer Zeit lebte im Morgenland ein berühmter Märchenprinz. Ihm gehörte die kostbarste Lampe der Welt. Man brauchte sie nur zu reiben und schon erschien ein allmächtiger Geist, um ihrem Besitzer seine Dienste anzubieten. So beginnt das bekannte Märchen aus "Tausendundeiner Nacht" und so beginnt auch das zauberhafte Handpuppenspiel "Kaspers Reise zu Prinz Aladin".
Die traditionelle Figur des Kasper wird mit dem bekannten Märchen von Prinz Aladin und der kostbaren Wunderlampe verknüpft: Kasper reist in das Land des Sultans von Samarkand, um den Prinzen Aladin kennenzulernen. Gemeinsam müssen sie viele Abenteuer bestehen, denn der Zauberer Ratschipur schmiedet finstere Pläne...
Die lebendige Aufführung der Freiburger Puppenbühne lässt die Kinder nicht nur zuschauen, sondern auch an der Reise teilnehmen. Und dass sich Orient und Okzident so wunderbar ergänzen, ist fast schon ein Lehrstück für Erwachsene.


Kasper und der Osterhase
gespielt von
Johannes Minuth / Freiburger Puppenbühne

Bald ist wieder Ostern und in allen Schaufenstern der Geschäfte sieht man Hasen aus Schokolade, Zuckerguss und Kuchenteig. Auch Kasper möchte seiner Großmutter etwas leckeres zu Ostern schenken und hat deshalb dem richtigen Osterhasen einen Brief geschrieben. Alle freuen sich schon auf das Osterfest. Doch da geschieht plötzliche etwas Überraschendes: in einem unbeobachteten Moment stiehlt die listige Hexe Klapperzahn den Osterkorb. Was nun? Ob den Kindern eine Lösung einfällt?


Kasper und der Drachenprinz
gespielt von
Johannes Minuth / Freiburger Puppenbühne

Prinz Holdermund reitet zum Schloss der von ihm angebeteten Prinzessin Arabella. Aber bevor er um die Hand der Prinzessin anhalten kann, verwandelt ihn die Fürstin der Nacht in einen Drachen und verbannt ihn in den Wald der vielen Gesichter. Und die Prinzessin verwünscht die Zauberin in einen hundertjährigen Schlaf! Als Gegenmittel hilft da nur noch das Wasser des Lebens! Aber da heranzukommen, ist gar nicht einfach...


Kasper und der Löwenkönig
gespielt von
Johannes Minuth / Freiburger Puppenbühne

Es war einmal vor langer Zeit, da lebte ein König, der war immer freundlich und gut. Doch weil er so gut war, merkte er nicht, dass es auch böse Mächte in seinem Reich gab. So geschah es eines Tages, dass sich der listige Zauberer Magura dem guten König näherte, ihm die Krone raubte und ihn in einen Löwen verwandelte, um selber die Macht über die Menschen zu übernehmen. Da wurde aus dem guten König ein armer Löwenkönig, der einsam durch die Wälder strich und sehr traurig war, bis der Kasper und seine Freunde von dem schrecklichem Schicksal des Königs erfahren und sich auf den gefahrenvollen Weg begeben, den König zu erretten ...


Kasper und der Zauberberg
gespielt von
Johannes Minuth / Freiburger Puppenbühne

Große Aufregung herrscht am Hofe des Königs: Die wunderschöne Prinzessin Arabella liegt leblos im Schlossgarten. Alle sind entsetzt! Wie konnte so etwas passieren? Noch weiß niemand davon: der böse Zaubermeister Magus Magicus hat seine Hände im Spiel! So ist das Leben der Prinzessin in einen Schmetterling verwandelt worden. Und den hält der listige Zauberer im verwunschenen Wichtelreich gefangen – natürlich in einem Zauberberg, aus dem es kein Entrinnen gibt! Ob es Kasper und den Kindern trotzdem gelingt, den bösen Bann des Zauberers zu brechen, den Schmetterling zu befreien und somit die Prinzessin zu retten...?


Viel Dreck bei Hexe Klapperzahn
gespielt von
Johannes Minuth / Freiburger Puppenbühne

Hexe Klapperzahn ist ganz wild auf Süßigkeiten, Cola und Bonbons. Immer wieder verlässt sie ihr Hexenhaus auf der Suche nach neuen Leckereien. Und tatsächlich: Eines Tages ergibt sich eine besonders günstige Gelegenheit, denn Seppel hat sein ganzes Taschengeld für Süßigkeiten ausgegeben. In einem unbeobachteten Moment gelingt es der Hexe, Seppels Einkäufe zu entwenden.
Im Spiel wird kindgerecht und mit pädagogischem Geschick auf Alltagssituationen eingegangen (zum Beispiel auf den hohen Verzehr von Süßigkeiten).
Bei der Entwicklung des Puppenspiels „Viel Dreck bei Hexe Klapperzahn“ wurde großer Wert darauf gelegt, ein Stück mit ganzheitlichem Charakter zu schaffen, bei dem Gesundheits- und Umweltgedanken miteinander verschmelzen. Jedoch werden die Aspekte Zahnprophylaxe und Ernährung in den Vordergrund gerückt.


Kasper und der Weihnachtsmann
gespielt von
Johannes Minuth / Freiburger Puppenbühne

In der geheimnisvollen Weihnachtszeit, die uns alle in der Kindheit in spannende Erwartung versetzt hat, sind immer noch die Jüngsten voll von wissensdurstiger Neugier und die Älteren von schönen Erinnerungen!

Heiligabend steht vor der Tür und alle, ob groß ob klein, freuen sich auf das Weihnachtsfest. Großmutter, die in letzter Zeit schlecht schläft, hat sich ein neues Kopfkissen gewünscht. Doch auch Hexe Klapperzahn verfolgt ungeduldig die Ankunft des Weihnachtsmannes. In einem günstigen Augenblick stiehlt die listige Zaubermeisterin das Geschenk für die Großmutter. Gespannt verfolgen die Zuschauer, ob es Kasper und seinen Freunden gelingt, der büsen Hexe das gestohlene Weihnachtsgeschenk wieder abzunehmen. – Mit Hilfe der Kinder gelingt das bestimmt! Und weil das Abenteuer gemeinsam so gut bestanden wird, singen zum Abschluss alle gerne noch gemeinsam für den Weihnachtsmann ein Lied!

Besuchen Sie die Freiburger Puppenbühne auch auf Facebook!       Hinweis zum Datenschutz